Kamine

Kamin

Eine Kamin ist ein offene Brennkammer die in der Regel in eine Wand eingebaut wird. Man kann den Kamin auch direkt unter den Schornsteine bauen. Somit spart man einen umständlichen Bau eines Abzuges. Die meisten Kamine die nicht in die Wand eingebaut sind, werden in der Regel mit sogenannten Schamott-Steinen direkt um die Brennkammer verkleidet. Diese Steine speichern optimal Wärme und können diese nach dem Ausgehen des Kamins wieder in den Raum abgeben. Somit kann man einen offenen Kamin durchaus auch zum direkten heizen von Räumen verwenden. Wenn man zum Beispiel den Kamin in die Wand einbaut und auf der anderen Seite des Kamins ein anderes Zimmer liegt, kann man dieses Zimmer heizen. Man hat dann Wärme wie bei einem Kachelofen. Man kann das Einbauen in die Wand auf die Spitze treiben und, wenn die Zimmer richtig liegen, den Kamin auch über mehrere Zimmer bauen. Somit wird der Kamin zur Heizwuelle schlecht hin. Es gibt allerdings auch geschlossene Kamine die im Grunde eine technische Weiterentwicklung des offenen Kamins sind. Bei diesem Kamin wird die Brennkammer meist mit einer Glasscheibe zum Raum hin getrennt. Auch bei geschlossenen Kaminen gibt es mehrer unterschiedliche Arten die im folgenden hier erläutert werden. Wenn Sie speziell einen Kaminbauer brauche, dann empfehlen wir Ihnen Ofen und Kaminbau Schoeps, denn hier arbeitet an den Kamin der Meister selbst mit garantiert ein gelungenes Gesamtbild Ihres neuen Kamin.

Heizkamin Heizkamin Heizkamin Heizkamin Heizkamin Heizkamin Heizkamin Heizkamin Heizkamin Heizkamin Heizkamin Heizkamin
Bei folgendem Anbieter können Sie genauere Informationen über die unterschieldichen Kaminsystem bekommen. Kaminofen werden immer beliebter, da die Heizöl Preise immer mehr steigen und man mit einem Kaminofen viel unabhängiger von dieser Preisspirale ist.

Spiegel Online

Holzöfen und Feinstaub: Öfen und Kamine belasten Luft mit Feinstaub
Spiegel Online
Private Holzöfen und -kamine erhöhen die Feinstaubbelastung in Deutschland erheblich. Dies geht aus Datensätzen einzelner Bundesländer hervor, die das Umweltbundesamt (UBA) in Dessau aufgearbeitet hat. Nach den Berechnungen der Experten ...
Hohe Feinstaubbelastung durch HolzöfenSWR Nachrichten
Kamine in Privathaushalten: Gemütlich, aber gefährlichsaarbruecker-zeitung.de
Kamine und Öfen verpesten die Luft stärker als AutosDIE WELT
Ad-Hoc-News (Pressemitteilung) -Walsroder Zeitung
Alle 155 Artikel »

taz Hamburg

Feinstaubbelastung zu hoch Gut ist, wenn der Ofen aus ist
taz Hamburg
Kamine und Holzöfen tragen in Deutschland maßgeblich zur Luftverschmutzung bei. Das Umweltbundesamt fordert weniger Feuer. Sieht schön aus, macht aber viel Staub. Bild: dpa. BERLIN taz | Der von den Baumärkten beförderte Trend, Kamine und ...


"HAMBURG - Private Holzöfen und -kamine belasten die Luft in Deutschland ...
Ad-Hoc-News (Pressemitteilung)
HAMBURG - Private Holzöfen und -kamine belasten die Luft in Deutschland einem "Spiegel"-Bericht zufolge erheblich mit Feinstaub. Dies gehe aus Datensätzen einzelner Bundesländer hervor, die das Umweltbundesamt (UBA) in Dessau aufgearbeitet habe ...


Traunsteiner Tagblatt

Schopfwalmdächer und begehbare Kamine
Traunsteiner Tagblatt
Schopfwalmdächer und begehbare Kamine. Laufen (bo) - Hans Surrer führte Einheimische und Gäste zu historischen Bauernhäusern in und um Laufen. Häuschen auf dem Dach vom Pfleger: Früher mussten die Lehrbuben in diesen Kamin steigen und ihn ...

und weitere »

Untersuchung: Hohe Feinstaubbelastung durch private Holzöfen
Ad-Hoc-News (Pressemitteilung)
... ZUFOLGE EINEN GROSSEN EINFLUSS AUF DIE ..." Untersuchung: Hohe Feinstaubbelastung durch private Holzöfen. Private Holzöfen und -kamine haben einer Untersuchung zufolge einen großen Einfluss auf die Feinstaubbelastung in Deutschland.


Schornsteinfeger-Streit: Kleinkrieg der Kaminkehrer
WirtschaftsWoche
Etwa einmal im Monat fährt Schornsteinfegermeister Wolfgang Frei von seinem Sieben-Mitarbeiter-Betrieb in der Kleinstadt Buchen nach Landau. Dort kontrolliert er die Heizung der öffentlichen Gebäude und kehrt deren Kamine. Der 47-Jährige genießt die ...

und weitere »

top agrar online

Dreckschleudern: Kleine Holzheizungen sorgen für schlechte Luft
top agrar online
Kamin Kamine liegen im Trend, ältere Modelle gelten allerdings auch als Dreckschleuder. Kleine Holzheizungen sorgen offensichtlich vor allem in den Städten für schlechte Luft. Das geht aus Statistiken des Umweltbundesamtes (UBA) hervor. Spiegel Online ...


Innerhalb der Umweltzonen sind nur noch schadstoffärmere Fahrzeuge erlaubt ...
Deutschlandfunk
Kaminöfen blasen zuviel Feinstaub in die Luft, und das will die Regierung bald ändern. Insgesamt sind es aber andere Verschmutzer, die für die immer noch sehr hohe Luftverschmutzung verantwortlich sind. Das Umweltbundesamt fordert deshalb schärfere ...


Hannover Zeitung

Ihr offener Kamin qualmt nur und wärmt nicht? Auf Maß gefertigte Top-fire ...
Hannover Zeitung
Kaminkassetten nach Maß Offene Kamine bieten behagliche warme Atmosphäre, sind aber leider meist reine Energie Verschwender! Der Wirkungsgrad von komplett offenen Kaminen ist gering, meist weniger als 20%. Ursache dafür ist das die Öffnung des ...


saarbruecker-zeitung.de

Gemütlich, aber gefährlich
saarbruecker-zeitung.de
Kamine und Holzöfen in privaten Haushalten sorgen in wachsendem Maße für gesundheitlich bedenkliche Schadstoffe in der Luft. Zu diesem Ergebnis kommt das Bundesumweltamt (UBA) in seinem aktuellen Jahresbericht, der gestern in Berlin vorgestellt ...